Motorrad-Historie

Hier findet ihr meine bisherige Motorradansammlung. Leider fehlt mir die nötige Konstanz, um die Maschinen zu sammeln. So wurden bis auf die letzten 4 (DR350, CCM R30, CCM 644DS, DRZ 400S) alle Maschinen nach kurzer Nutzung wieder verkauft.

 

1998: MZ 251 ETZ, Bj. 1993
MZ ETZ 250
http://medien.markt.de/bilder/2014/04/28/21/511c5b58/medium_image/0/mz_etz250.jpg(18.08.2015); So hat sie ausgesehen. Leider habe ich keine eigenen Bilder mehr.

 

2000: Yamaha XJ 600 Diversion, Bj. 1996
Yamaha XJ 600 Diversion
http://imganuncios.mitula.net/yamaha_xj_600_s_diversion_1500134438812568009.jpg (18.08.2015); So hat sie ausgesehen. Leider habe ich keine eigenen Bilder mehr.

 

2004: Suzuki GSF 600 Bandit Nr. 1, Bj. 2000

IM00

IM00

 

2006: GSXR 750, Bj. 1994
GSX R 750
http://ruhrpott-gixxer.de/pics/75er/1989_GSX-R750.jpg (18.08.2015); So hat sie ausgesehen. Leider habe ich keine eigenen Bilder mehr.

 

2007: Suzuki GSF 600 Bandit Nr. 2, Bj. 2004
Bandit 2

 

2008: ZX9R Streetfighter, Bj. 2003
Zx9R

 

2010: Kawasaki Z 750, Bj. 2004

SAMSUNG

SAMSUNG

 

2011: Yamaha XS 360,Bj. 1977

SAMSUNG

SAMSUNG

 

2012: Triumph Speed Triple 1050, Bj. 2006Speed Triple

 

2012: Honda Transalp, Bj. 1996
Transalp

 

2013: CCM R30, Bj. 2005

 

2013: Beta 400 RR, Bj. 2005
Beta 400 RR

 

2014: BMW F 800 GS Adventure, Bj. 2013
BMW

 

2014: Yamaha XS 400, Bj. 1984
Yamaha XS 21

 

2015: Suzuki DR 350 SE, Bj. 1995

Für den Spaß offroad…
Meine kleine Sorgenmaschine: Seit der ersten Probefahrt im Juni steht sie in der Eifel trocken in einer Garage und wartet auf den Onkel KFZ-Doktor…
Diagnose gestellt: Kurbelwelle gebrochen… Da hilft kein Eingipsen mehr ;-(

2016-03-25 12.55.37
Nach langwierigen Operationen und etlichen Euros (die natürlich keine Krankenkasse übernimmt…) läuft meine kleine Kult-Enduro endlich! Jetzt stellt sich mir die schwierige Entscheidung, ob eine Trennung von meiner Beta sinnvoll wäre.

 

2015: Beta Alp 4.0, Bj. 2013 (schon wieder verkauft…)Beta für Website    2016-05-06 15.28.02
Diese Maschine sollte die BMW F 800 GS Adventure ersetzen. In puncto Leistung müssen hier Abstriche in Kauf genommen werden, aber in puncto Handlichkeit (und Kosten!) toppt die Beta den Reiseboliden von BMW in jeglicher Hinsicht. 2016 muss sich die Beta entweder in den Alpen oder auf einer längeren Reise zum Nordkap bewähren… (PS: Es wurde eine „Reise“ vom Schwarzwald in die Eifel, auf der sich die Maschine als deutlich zu schwach für längere onroad-Etappen erwies.)

 

2016: Triumph Tiger 800 XC, Bj. 2013

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Mit diesem Motorrad stand das nächste fernreisetaugliche Dickschiff in der Garage. Nach einem Jahr ist mir wieder mal klar, dass mir dieses Kaliber zu groß, zu schwer, einfach zu unhandlich ist.

 

2017: CCM 644 DS, Bj. 2004

Für den Spaß on- und offroad…
Noch ist es eine Supermoto, bald meine Reisemaschine, die hoffentlich endlich das erfüllt, was eine leichte Reiseenduro bieten sollte: Reisetauglichkeit in allen Lagen (Geländetauglichkeit, ausreichend PS, geringes Gewicht, Gepäcksystem, Zuverlässigkeit)

 

2017: Suzuki DRZ 400 S, Bj. 2000

Es war Platz in der Garage; Das Angebot schien gut; Die Maschine ist jetzt mein Eifel-Motorrad. Bis jetzt waren zwar erst wenig Touren möglich, Spaß hat meine Kleine mir aber schon bereitet.

 

2018: Yamaha XS 400 12E, Bj. 1982

Mit wenigen Worten: Spontankauf, noch nicht angemeldet, steht wieder zum Verkauf (5 Maschinen sind doch zu viel für mich…)

 

Aktuelle Bikes:

Seit 2013: CCM R 30

Für den Spaß onroad…

Seit 2015: Suzuki DR 350 SE

Für die große Reise mit leichtem Gepäck in anspruchsvollem Gelände (2017 in Albanien)

Seit 2017: CCM 644 DS

Für die große Reise mit leichtem Gepäck…

Seit 2017: Suzuki DRZ 400 S

Für den Spaß offroad in härterem Gelände…

Seit 2018: Yamaha XS 400 12E

Die Maschine, die zu viel ist…

 

 

 

 

Würde ich darauf wetten, wäre mein Favorit auf den nächsten Platz in der Garage:

  • KTM 790 Adventure (2019?)
  • Suzuki 650 V-Strom XT

 

Schreibe einen Kommentar